sitemap | datenschutzerklärung | impressum | agb       


Edelmetallsparplan als langfristige Anlagestrategie

Freiherr von Löwenburg Group vermittelt flexiblen Edelmetallsparplan schon ab 25 Euro im Monat

Mit ihrem Edelmetallsparplan bietet die Freiherr von Löwenburg Group ihren Kunden die Möglichkeit, bei geringem Kapitaleinsatz langfristig hohe Renditen zu erzielen – und das bei voller Sparflexibilität. Dauer, Zahlungsweise und Höhe der Anlage werden mit den Experten der Freiherr von Löwenburg Group individuell festgelegt. Bereits mit 25 Euro pro Monat können Kunden der Freiherr von Löwenburg Group ins Investmentsparen einsteigen. Zudem sind die von der Freiherr von Löwenburg Group vermittelten Investmentsparprodukte selbst beim Konkurs einer Bank oder einer Kapitalgesellschaft als sogenanntes Sondervermögen vor Zugriff geschützt.

Mit dem Edelmetallsparplan der Freiherr von Löwenburg Group legt man monatlich einen bestimmten Betrag über eine individuell festgelegte Laufzeit an. Die Höhe der Einzahlungsbeträge ist im Fondssparplan der Freiherr von Löwenburg Group variabel: Bei Bedarf können die Einzahlungen erhöht, verringert oder ausgesetzt werden. Mit den Einzahlungsbeträgen erwirbt der Kunde Anteile an Investmentfonds, vorzugsweise an Aktienfonds. Über die genaue Fondsinvestition entscheiden die Anleger selbst. Die im Rahmen des Sparplans der durch die Freiherr von Löwenburg Group angebotenen Fonds verfügen grundsätzlich über eine gesunde Diversifizierung und eine breite Streuung der Anlagen – damit wird der im schlimmsten Fall mögliche Totalverlust von Anlagekapital verhindert. Investmentsparen über die Freiherr von Löwenburg Group ermöglicht also einen flexiblen und doch verlässlichen, gleichmäßigen Vermögensaufbau. Dabei profitieren die Anleger vom sogenannten Cost-Average-Effekt, der entsteht, wenn regelmäßig gleich bleibende Summen in Fonds investiert werden: Mit steigenden Kursen gewinnt die Anlage an Wert, bei fallenden Preisen erwirbt der Sparer mehr Anteile an einem Fonds. Auf diese Weise hat der Anleger nach Überwindung der Schwächephase doppelt von den Wertsteigerungen profitiert. Dank des Cost-Average-Effekts erzielen Fondssparer also, unabhängig von den Höhen und Tiefen der Finanzmärkte, über die gesamte Laufzeit des Sparplans gesehen höhere Erträge.

Das im von der Freiherr von Löwenburg Group vermittelten Edelmetallsparplan angelegte Kapital wird als Sondervermögen behandelt und ist damit juristisch von der mit dem Sparplan beauftragten Fondsgesellschaft getrennt. Dies bedeutet für Anleger der von der Freiherr von Löwenburg Group vermittelten Investmentsparprodukte ein hohes Maß an Sicherheit: Selbst bei einem Konkurs der Kapitalanlagegesellschaft ist das Vermögen der Anleger nicht nur vor dem Zugriff der insolventen Gesellschaft, sondern auch vor potentiellen Gläubigern geschützt.

Über Freiherr von Löwenburg Group – Erfahrung & Tradition im Finanzwesen
Das Kerngeschäft der Freiherr von Löwenburg Group ist die Vermittlung von sorgfältig ausgewählten Finanzprodukten und Vermögensanlagen von Drittanbietern. Die Freiherr von Löwenburg Group verfügt über spezielle Erfahrung im Bereich der Altersvorsorge, der privaten Vorsorge sowie von Sachwertanlagen durch unabhängige Handelsvertreter. Ausschließlich Finanzberater mit fundierter Erfahrung und Spezialwissen nutzen die Dienstleistung der Freiherr von Löwenburg Group. Außerdem gehört zur Geschäftstätigkeit der Freiherr von Löwenburg Group die Vermittlung des Verkaufs von Immobilien, insbesondere denkmalgeschützter Eigentumswohnungen, und immobiliennaher Dienstleistungen.





Freiherr von Löwenburg Group | Telefon : +43 (1) 51 30111-159 / 480 11 08 | E-Mail : info@fvl-invest.com       

"Regia, crede mihi, res est succurrere lapsis!"
lateinisch: "Etwas Königliches ist es, glaube mir, dem der gestrauchelt ist zu helfen!" (Ovid)

Publius Ovidius Naso, Ovid genannt
* 20. März 43 v. Chr. in Sulmo (nähe Roms)
† wohl 17 n. Chr. in Tomis
war ein römischer Dichter. Sein Vater war ein wohlhabender Angehöriger des Ritterstandes.