sitemap | datenschutzerklärung | impressum | agb       


Die Hofgärten - Objektübersicht

Die ehemalige Tapisserie
Auf einem Gelände von insgesamt ca. 4.600 qm, deren Gebäude zu Hochzeiten des Industriestandortes Plagwitz in verschiedener Weise gewerblich genutzt wurden, siedelte sich 1906 im Hofgebäude der Weißenfelser Straße 51 die Tapisseriewarenfabrik A. Lechner an. Gut 25 Jahre lang wurden hier feine Stoffe verarbeitet, entstanden kunstvoll gestickte Galanterie - Waren, wurden hochwertige Tapeten hergestellt.

Hier findet jeder seinen Lieblingsplatz
Die Weitläufigkeit des Grundstückes und die ganz unterschiedliche Struktur der einzelnen Hofgebäude geben dem Objekt eine besondere Note. Egal ob Sie den Altbaucharme bevorzugen und lieber klassisch wohnen möchten, ob Sie den Blick in die Ferne mögen aber auf's Gärtnern nicht verzichten wollen oder ob Sie sich eher von unkonventionellen Grundrissen und großzügigen Wohnräumen reizen lassen, ob Sie gern ins Grüne schauen oder den eigenen Garten genießen möchten oder gar schon immer von einem eigenen Häuschen in zentraler Lage geträumt haben, hier findet jeder seinen Lieblingsplatz.

Grüne Höfe
Bei der Gestaltung der Außenanlagen ist geplant die historischen Gestaltungsmittel wie zum Beispiel das vorhandene Natursteinpflaster wieder zu verwenden und mit neuen architektonischen Elementen und moderner Gartenarchitektur zu verbinden. Ein besonderes Highlight hierbei ist der kleine, offene Wasserlauf, der das Regenwasser zu einer Zisterne führt, welche zur Bewässerung der gemeinschaftlichen Grünflächen genutzt werden kann.

Die natürlich ebenfalls notwendigen PKW-Stellplätze sind als offene Stellplätze oder Carports an den Randbereichen des Objektes geplant, so dass im Innenbereich des Geländes eine grüne Oase für Individualität, Erholung und geselliges Beisammensein geschaffen wird - Urban Community

Die Hofgrten - Haus B - Vorderansicht
Die Hofgrten - Haus C - Rckansicht
Die Hofgrten - Haus C - Vorderansicht






Freiherr von Löwenburg Group | Telefon : +43 (1) 51 30111-159 / 480 11 08 | E-Mail : info@fvl-invest.com       

"Regia, crede mihi, res est succurrere lapsis!"
lateinisch: "Etwas Königliches ist es, glaube mir, dem der gestrauchelt ist zu helfen!" (Ovid)

Publius Ovidius Naso, Ovid genannt
* 20. März 43 v. Chr. in Sulmo (nähe Roms)
† wohl 17 n. Chr. in Tomis
war ein römischer Dichter. Sein Vater war ein wohlhabender Angehöriger des Ritterstandes.