sitemap | datenschutzerklärung | impressum | agb       


Diamanten

Alle in der obigen Tabelle angeführten Preise sind falsch - sie spiegeln in keiner Weise die Realität wider und dienen lediglich als Beispiele.

Verfahren für die Berechnung des Preises von Diamanten

Die in den Tabellen angegebenen Preise gelten pro Karat in Hundertstel amerikanischen Dollar. In der ersten Zeile der Tabelle findet man das Gewicht des Diamanten, das Datum (amerikanisches Format) und die Form des Schliffs: In unserem Beispiel handelt es sich um die Preise für Diamanten von 1,00 bis 1,49 Karat vom 5. März 2004 mit Brillantschliff (rund).

In der zweiten Zeile befindet sich die Reinheitsskala der Diamanten von IF bis P3.

In der ersten Spalte findet man die Abstufungsskala für die Farbe des Diamanten von D bis M.

Anschließend muss man nur noch waagerecht und senkrecht nach Farbe und Reinheit des Diamanten suchen, um den Preis in Dollar pro Karat zu erfahren.

Beispiel:

Der Preis für einen Diamanten von 1,00 Karat mit Farbe G und einer Reinheit von VVS2 beträgt in unserer Tabelle 190.
Sein Preis betrüge somit 1,00 Karat x 190 x 100 = 19 000 $.

Der Preis für einen Diamanten von 1,36 Karat mit Farbe E und einer Reinheit von VS2 beträgt in unserer Tabelle 215.
Sein Preis betrüge somit 1,36 Karat x 215 x 100 = 29 240 $.

Wir weisen erneut darauf hin, dass es sich nicht um tatsächliche Preise für diese Diamanten handelt, sondern lediglich um ein Beispiel. Die in dieser Tabelle dargestellten Preise sind alle falsch!

Unabahängige Informationen zu Diamanten von dem International Gemological Institute (englischsprachig).


Dateien:
Sortierung: A bis Z   Sortierung umkehren

der diamant als investment.pdf2.882,685 Kilobyte





Freiherr von Löwenburg Group | Telefon : +43 (1) 51 30111-159 / 480 11 08 | E-Mail : info@fvl-invest.com       

"Regia, crede mihi, res est succurrere lapsis!"
lateinisch: "Etwas Königliches ist es, glaube mir, dem der gestrauchelt ist zu helfen!" (Ovid)

Publius Ovidius Naso, Ovid genannt
* 20. März 43 v. Chr. in Sulmo (nähe Roms)
† wohl 17 n. Chr. in Tomis
war ein römischer Dichter. Sein Vater war ein wohlhabender Angehöriger des Ritterstandes.