sitemap | datenschutzerklärung | impressum | agb       


Vorsorge mit dem Capital-Aufbau-Plan

Die Freiherr von Löwenburg Group rät zu privater Vorsorge mit dem Capital-Aufbau-Plan

Weil Menschen immer länger leben und gleichzeitig die Geburtenrate sinkt, wackelt das Rentensystem. Die Rente ist nicht mehr ausreichend durch die Beiträge der jungen Generationen gesichert. Experten rechnen daher für viele heute Berufstätige mit einer späteren gesetzlichen Rente, die das Existenzminimum kaum übersteigt. Arbeitnehmer sollten deshalb so früh wie möglich - am besten schon nach Berufseintritt - mit einer privaten Vorsorge beginnen. Die Freiherr von Löwenburg Group bietet Anlegern hierfür mit dem Capital-Aufbau-Plan ein flexibles Instrument für die langfristige Vermögensplanung.

Je früher Berufstätige mit der privaten Vorsorge beginnen, um so besser, meint auch die Freiherr von Löwenburg Group. Die Gründe sind einleuchtend: Während die Lebenserwartung der Menschen weiter steigt, gehen viele Berufstätige schon Jahre vor dem regulären Eintrittsalter in Rente. Gleichzeitig sorgt die niedrige Geburtenrate dafür, dass die Zahl der Beitragszahler in Zukunft weiter sinken wird. Nach Meinung der Freiherr von Löwenburg Group sind dies Faktoren, welche sich negativ auf die Höhe der gesetzlichen Rente auswirken und eine private Vorsorge notwendiger denn je erscheinen lassen.

Aus diesem Grund hat die Freiherr von Löwenburg Group den Capital-Aufbau-Plan entwickelt, den auch andere Unternehmen nutzen. Dieser beinhaltet die nötigen Schritte, um das Vermögen der Anleger langfristig zu erhöhen. Voran geht eine Analyse des Istzustandes, welche die selbständigen Vermittler der Freiherr von Löwenburg Group für die Anleger erstellen. Es geht hierbei vor allem um die Frage, welche individuellen Ziele und Wünsche der Anleger hat. Im nächsten Schritt sucht der Capital-Aufbau-Plan nach Subventionsmöglichkeiten, um unnötige Kosten zu reduzieren und bei der Finanzplanung stets optimal aufgestellt zu sein. Auf Basis dieser Analyse erstellt der Vermittler der Freiherr von Löwenburg Group anschließend den so genannten Capital-Aufbau-Plan für den jeweiligen Anleger.

Beim Capital-Aufbau-Plan besonders vorteilhaft, ist die Flexibilität, das Kapital für den langfristigen Vermögensaufbau anzulegen. Flexibel deshalb, weil die Kunden unter einer Auswahl unterschiedlicher Anlageprodukte wählen können. So reichen die von der Freiherr von Löwenburg Group vermittelten Anlagen von Investitionen im Immobiliensektor über Garantie-Sparpläne, Anlagen in Edelmetallen und alternativen Energien sowie über, wenn es zum Kunden passen sollte, Riester- und andere staatlich geförderte bzw. steuerlich subventionierte Produkte. Hier sei erwähnt, dass die Freiherr von Löwenburg Group unter anderem die DWS Premiumrente als absolut empfehlenswertes Produkt am Markt sehr erfolgreich platziert. Unter den Komponenten Sicherheit, Flexibilität, Verfügbarkeit, Inflationsschutz sowie Steueroptimierung wird der Capital-Aufbau-Plan individuell für jeden Anleger erstellt. Ziel beim Capital-Aufbau-Plan der Freiherr von Löwenburg Group ist stets, mit dem richtigen Mix aus Kapitalanlagen optimal für das Alter vorzusorgen.





Freiherr von Löwenburg Group | Telefon : +43 (1) 51 30111-159 / 480 11 08 | E-Mail : info@fvl-invest.com       

"Regia, crede mihi, res est succurrere lapsis!"
lateinisch: "Etwas Königliches ist es, glaube mir, dem der gestrauchelt ist zu helfen!" (Ovid)

Publius Ovidius Naso, Ovid genannt
* 20. März 43 v. Chr. in Sulmo (nähe Roms)
† wohl 17 n. Chr. in Tomis
war ein römischer Dichter. Sein Vater war ein wohlhabender Angehöriger des Ritterstandes.